PERSONALTRAINER - SCHEIN ODER SEIN?

May 19, 2017

 

 

 zum Thema Faszien verfassen, doch aus aktuellem Anlass habe ich kurzfristig alles umgekrempelt und es entstanden diese folgenden Zeilen.

 

Vor wenigen Tagen traf ich mich mit meinen "Outdoor Sporties" zum wöchentlichen Bootcamp. Auf dem Sportplatz, auf welchem ich meine Kunden schon seit letztem Jahr ihre Kalorien verbrennen lasse, waren zufällig zwei Personaltrainerinnen mit ihren Kunden am Werk. Eine platzierte sich gerade mal etwa 5m von uns entfernt...ich startete mit unserem Training wie gehabt. Dazu gabs natürlich mitreissende Musik und immer wieder Ansagen meinerseits. Wenn es mir der Augenblick mal zuliess, linste ich logischerweise mal kurz rüber... teilweise standen mir die Haare zu Berg ab dem, was ich das sah! Klar versuchte ich meinen Kunden gegenüber mir dies nicht anmerken zu lassen. Allerdings sind diese ja nicht dumm und sie fragten mich nach dem Training, was denn diese Personaltrainerin da gemacht hätte. Anscheinend hat es auch bei ihnen einen komischen Eindruck erweckt und zeichneten ihnen Fragezeichen auf die Stirn. Doch leider konnte ich ihnen genau diese Frage nicht beantworten!! Und ich gehe sogar soweit, dass ich sage, dass diese Trainerin selbst nicht genau weiss, was sie da mit ihren Kunden macht! 

Ich konnte in Erfahrung bringen, dass diese Trainerin bis vor kurzem keinerlei Ausbildung im Fitnessbereich absolviert hat, sie (und ihr Partner) sich aber in einem Fitnesscenter ausgiebig beraten haben lassen bezüglich Training. Tja, Personaltrainer ist leider Gottes kein geschützter Titel und jeder (wirklich jeder!) kann sich so nennen... und genau mit diesem Ruf haben wir auch immer wieder zu Kämpfen!

Fakt ist, dass ein Laie auf kurze Dauer einen fachkundigen, gut ausgebildeten Personaltrainer nicht auf den ersten Blick erkennt! Ausser er schaut genauer hin, fragt nach Ausbildungen, etc. Aber auf was genau muss man achten, damit man sich in gute Hände begibt? 

 

1. Ist der Personaltrainer beim SPTV (Schweizerischen Personal Trainer Verband) gelistet?

Denn diese Trainer müssen gewisse Aus- und Weiterbildungen absolvieren. Auch haben Sie Auflagen bez. Versicherungen, Erste Hilfe, etc.

 

2. Geht der Personaltrainer auf mich individuell ein, oder zieht er ein 08.15 Programm durch?

Ein guter Trainer hat ausreichendes Wissen um sich den Bedürfnissen der Kunden anzupassen. Zudem kann er das Niveau seines Kunden ziemlich genau einschätzen oder fragt dies ab.

 

3. Macht der Personaltrainer eine Standortbestimmung und werden gemeinsame Ziele definiert?

Ein guter Trainer will wissen, was die Ausgangslage ist und wo man hin will. Zwischenziele, welche erreichbar sind, werden erfasst und z.B. als Formkurve dargestellt.

 

4. Fühle ich mich vom Personaltrainer ernstgenommen? 

Ein guter Personaltrainer interessiert sich für seine Kunden, nimmt sich Zeit und ist ehrlich zu ihnen. Dies setzt ein gewisses Mass an Planung, Fachwissen und handfester Argumentation 

voraus. Auch weiss er auf nicht alle Fragen eine Antwort - muss er auch nicht! Kann diese Informationen aber sicherlich beschaffen.

 

5. Was hat mein Personaltrainer für einen Stundenansatz?

Ein gut ausgebildeter Personaltrainer rechnet seinen Stundenansatz anhand seiner Kosten aus. Darunter fallen Miete, Nebenkosten, Equipment, Weiterbildungen, Administration, Versicherungs-

beiträge, Marketing, etc. Eine Stunde Personaltraining für 60 CHF kann beim besten Willen keine Meisterleistung sein!! 

 

6. Mag ich meinen Personaltrainer?

Dies hat zwar nichts mit der Qualität und der Fachkenntnisse eines Trainer zu tun, spielt aber auch eine tragende Rolle beim Personaltraining. Die Chemie muss bis zu einem gewissen Masse einfach passen! Sei dies Menschlich oder auch sportartspezifisch! Ein guter Trainer spezialisiert sich auf gewissen Themen. Er ist definitiv nicht die eierlegende Wollmilchsau!!

 

Von meiner Seite aus, kann ich euch nur noch auf den Weg geben, dass ihr bei der Wahl eures Personaltrainer vielleicht zwei mal hinschaut! Nicht jeder, der sich Personaltrainer nennt, hat diesen Titel auch wirklich verdient! Was billig ist, hat in der Regel nicht viel Wert. Und seid euch immer bewusst, es geht um eure Gesundheit!! 

Das schöne ist, die Meisten finden früher oder später den Weg zu einem kompetenten

Personaltrainer von selbst... das lässt mich hoffen!

Übrigens hat die zweite Personaltrainerin einen sehr kompetenten Eindruck gemacht!

 

In diesem Sinne, tragt Sorge zu euch und POWER ON!!

Karin 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Empfohlene Einträge

FASZIEN - NUR EIN TREND ODER ZU BEACHTEN?

January 29, 2019

1/2
Please reload

Aktuelle Einträge

February 27, 2017

January 21, 2017

November 2, 2016

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

© 2015 www.unique-power.ch   -  UNIQUE POWER  -  Zugerstrasse 47 - 6330 Cham  - info@unique-power.ch  -  079 881 55 12

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle